.espressoBar

When God Created The Coffeebreak ... (e.s.t.)

Projektbeginn Oktober 2019

Guten Kaffee assoziiere ich immer noch mit den in Vergessenheit geratenen Kaffeehäuser von einst. Es waren (und vereinzelt gibt es sie noch) Orte um öffentlich privat zu sein; für sich und doch in guter Gesellschaft, sichtbar unsichtbar, nicht daheim und doch zu Hause. Ein Ort der Literatur, des vertieften Gesprächs, der Sensibilisierung, der Kontemplation, des Humors als auch ein Versuchslabor für freie Gedanken … ein geschützter Raum in dem Kultur im größeren Sinne entsand. Und natürlich um zu genießen.

Auf herausfordernd wenig Quadratmetern habe ich hier ein Ambiente gefunden, das für mich Aspekte der alten Kaffeehauskultur lebendig werden lässt und dessen liebenswerten Charme ich von Zeit zu Zeit in Bildern wiedergeben möchte.

Ich hoffe, dass alle fotografierten Personen diese Sicht teilen und mir gestatten diese Bilder zu zeigen.


... und wer ist e.s.t. ?


September 2020

Eine besondere Zeit liegt zwischen jetzt und den letzten Fotos im Dezember. Eine Zeit mit außergewöhnlichen Eindrücken. Eine Zeit die mich konfrontiert hat mit Fragen nach Vertrauen und Mistrauen mir selbst und anregen gegenüber, Umgang mit meinen Ängsten und der täglichen Notwendigkeit das Leben zu bejahen. Und jetzt bin ich wieder hier, im privaten kleinen Kreis, fühle mich richtig und habe zum ersten mal wieder meine Kamera dabei...


Dezember 2019

Vorab schon ein paar Bilder. Filmsequenzen sind auch noch da, brauche aber noch etwas Zeit um alles zusdammenzuschneiden ...

Wenn jemand auf einem Bild drauf ist und das Bild für sich haben möchte bitte kurz mailen. Ich stelle die Bilder natürlich kostenlos zur Verfügung.


Oktober & November 2019

 



 

Back To Top